Viskosität

Als Viskosität bezeichnet man die Zähflüssigkeit bzw. Zähigkeit von Flüssigkeiten und Gasen.
Je höher die Viskosität desto dickflüssiger, je niedriger desto dünnflüssiger ist unser Liquid.

Gerade bei Liquids für die E-Zigarette spielt der Zustand von Flüssigkeiten eine wichtige Rolle. Entscheident für einen guten Liquidfluss sind neben der Auswahl des Trägermaterials (z. B. Watte) auch die richtige Einstellung des Akkuträgers. Ein dickflüssiges Liquid, also mit einer hohen Viskosität, "kriecht" langsamer durch die Watte als ein Liquid mit einer niedrigen (dünnflüssig) Viskosität. Ist das Liquid zu dünnflüssig, kann der Nachfluss zu stark sein und die E-Zigarette fängt an zu siffen.