Verband des eZigarettenhandels

Der Verband des eZigarettenhandels (VdeH) vertritt die Interessen von rund 150 Unternehmen aus der Branche und bildet dabei die gesamte Wertschöpfungskette, von Produktion über Import, Großhandel bis hin zum Einzelhandel ab.

Ziele des Vd eZigarettenhandels e.V.

  • Jugendschutz
  • Harm Reduction
  • Regulierung
  • Werbung
  • Aufklärung in der Öffentlichkeit
  • Politische Interessenvertretung
  • Verantwortung in der Branche
  • Förderung und Sicherstellung lauteren Wettbewerbs
  • Sicherheit auf dem Markt

Der größtmögliche Fokus liegt auf dem Jugendschutz. Alle Mitglieder haben sich bereits 2011 auf ein Verkaufsverbot an Jugendliche/Minderjährige verpflichtet und mit in die Satzung (§ 2 Zweck und Aufgaben des Verbandes Absatz 2) aufgenommen.

Im Grunde ist dieser Zusammenschluss einer der wichtigsten Schritte die in Deutschland zum Wohl aller Beteiligten am E-Zigaretten Markt gegangen wurde.