Titan Coil

Ein Titan Coil besteht aus Titaniumdraht und wird als Heizwendel für E-Zigaretten genutzt.
Dampfer die im Sub-Ohm Bereich und/oder Temperaturgeregelt (TC) dampfen möchten, nutzen gerne Titan- bzw. Titanium-Wicklungen. Titandraht ist im Vergleich z. B. zu Nickel (Ni200) deutlich fester und stärker, wodurch es sich viel leichter verarbeiten lässt. Die Widerstandseigenschaften von Titan sind doppelt so hoch wie bei z. B. Nickel.

Titandraht für E-Zigaretten Coils?

Immer wieder führt die Nutzung von Titan für Coils in einer E-Zigarette zu Disskussionen. Titan setzt bei einer Temperatur über 610°C bzw. 1130°F Titandioxid frei, welches giftig ist. Da wir in der Regel nur bis maximal 250°C dampfen, erreichen wir diese Werte erst gar nicht. Selbstverständlich sollte dennoch bei der Verwendung von Titandrähten darauf geachtet werden, dass die Heizwendel immer mit Liquid benetzt ist. Sollte diese trocken gedampft werden und vollkommen druchglühen, sollte die gesamte Wicklung erneuert werden um seine eigene Gesundheit zu schützen.

Titan hat für temperaturgeregeltes Dampfen eine stabile TCR (Temperaturkoeffizient). Bei korrekter Verwendung mit einem funktionierendem TC-MOD ist die Sorge über Titandioxid unbegründet.