Quadruple / Quad-Coil

Ein Quad-Coil oder Quadruple Verdampfer ist ein Verdampferkopf der 4 Wicklungen fassen kann. Je nach Beschaffenheit und Größe des Verdampfers, befinden sich die Heizwendeln nebeneinander oder übereinander. 

Der Begriff Quad stammt aus dem lateinisch über quattuor, „vier“, zu quadruplex, „vierfach“.

Die Anzahl der Wicklungen bestimmt, neben der Drahtstärke, auch den Gesamtwiderstand des Verdampferkopfes. Coils mit vier Wicklungen wie der Quad-Coil werden beim sogenannten Sub-Ohm Dampfen eingesetzt. Diese Bezeichnung ist darauf zurückzuführen, das der Gesamtwiderstand des Coils weniger als 1,0 Ohm beträgt. Durch die vergrößerte Oberfläche aufgrund der erhöhten Wicklungsanzahl ergibt sich in Verbindung mit der zugeführten Leistung aus dem Akkuträger eine bessere Dampferzeugung.

Quad-Coils können selbst gewickelt werden oder auch als Fertigverdampfer gekauft werden.