Feuern oder Befeuern

Das Feuern oder Befeuern einer E-Zigarette beschreibt das drücken des Feuertaster. Dieser Druck löst aus, dass Energie zwischen Akkuträger und Verdampferkopf fließt und somit die Heizwendel (der Coil) zum glühen gebracht wird.

Bei den meisten Akkuträgern ist der Feuertaster der zum Feuern oder Befeuern dient der größte Knopf auf dem Gerät. Bei vielen Pod, Cartridge oder Einwegsystemen sucht man jedoch vergeblich nach einem solchen Taster oder Knopf. Hier kommt eine andere Variante des Auslösers zum Einsatz. Ein eingabauter Unterdruckschalter oder auch Zugsensor erkennt, das der Dampfer gerade an der E-Zigarette zieht und die elektrische Verbindung zwischen Akku und Verdampferkopf wird hergestellt.